Kontakt  

                                                                                         

Show mir in die Augen Kleines

 

Pascal`s Close-up Performance mitten im Publikum

 

Pascal mit Samuel Schmid Alt-Bundesrat Kursaal Casino Interlaken

 

Bauchredner Pascal mit Hund "Bingo"

 

Zauberer und Unterhaltungskünstler Pascal  Entertainment

 

Magic and Action live on stage

 

Money..money..money

Pascals  Gage in der  Totalansicht.

( Schön wär`s )

 

"Karl der Grosse" Wie hoch ist wohl seine "Gage"?

 

Navigation

Startseite

zauberer

zauberkünstler 

show

show2

auswahlshow

close-up

close-up magic 

bauchredner 

hochzeit 

news empfehlungen optische täuschungen 

showkünstler

unterhaltungskünstler

silvester

wer ist pascal

tischzauberer

Gagen - Künstlergagen - Gagen Zauberer / Musiker 

Was kosten Zauberer, Künstler, Musiker und wie berechnen sich die Gagen?

PASCAL "that`s Magic"  Zauberer, Bauchredner und Unterhaltungskünstler aus der Schweiz, informiert über Gagen.

Künstlergagen - Hintergründe  und Fakten. 

Menschen wollen gerne unterhalten werden.  Unterhaltung und Fröhlichkeit sind mit Abstand die wichtigsten Elemente bei jedem Fest. Das wussten schon die alten Römer. Mit der guten Stimmung der Gäste steht und fällt der Erfolg Ihrer Feier.

Was Sie als Veranstalter beachten sollten:

Jeder Veranstalter träumt davon für möglichst wenig Geld eine erstklassige Darbietung zu engagieren. Doch wirklich gute Künstler und Musiker kosten nun halt einfach etwas mehr als ihre "Billigkonkurrenz". Das ist normal, denn auch hier gilt die alte Weisheit:

"Nicht der Preis auf der Speisekarte, sondern was auf dem Teller liegt ist schlussendlich entscheidend".

Fragen Sie sich deshalb zuerst Folgendes:

A= "Wie hoch ist mein Budget?" "Was möchte ich dafür im Maximum ausgeben?"

Für "Omis Geburtstag" eine Weltklasse-Showband oder internationale Starattraktion zu engagieren, macht wohl kaum Sinn und dürfte jedes Budget sprengen. Doch wenn die Qualität einer Darbietung für Sie trotzdem eine gewisse Rolle spielt dann überlegen Sie:

B = "Welche Art Unterhaltung passt überhaupt zu meinem Anlass?" Art sowie Ort der Feier, Anzahl Personen, Sozialstatus sowie Landessprache der Anwesenden, Platzangebot usw. gilt es auf alle Fälle zu berücksichtigen. Eine Feier in einem Gasthof, in einem Bierzelt oder Grandhotel ist nicht dasselbe.

Was ist zudem in der Gage alles inbegriffen?

An- und Rückreise? Licht- und Tontechnik? Eventuell Übernachtung? ( Abhängig vom Auftrittsort) Essen und Getränke, Suisa- bzw. Gema- Gebühren? Provisionen und sonstige Nebenkosten?

"Ob ein Angebot wirklich hält was es verspricht, erkennen Sie leider erst NACH der Veranstaltung."

Gerade im Zeitalter des Internet  wird es immer  schwieriger die Spreu vom Weizen zu trennen. Nirgendwo wird so viel mit Superlativen um sich geworfen wie in der Unterhaltungsbranche.

Was sagt eine Website aus?

Die optische Aufmachung einer Website sagt eigentlich nur sehr  wenig über den effektiven Wert einer Darbietung aus. Webseiten werden in der Regel von professionellen Webdesigner gegen Bezahlung erstellt und sollen nur Eines: Nämlich den Betrachter beeindrucken! Selbst einfache Nachwuchskünstler oder Musiker verfügen oft über Webseiten wie Weltstars.

Doch echte Stars suchen nicht, sondern sie werden gesucht!

Lassen Sie sich deshalb vorzugsweise weniger von effektvoll in Szene gesetzten Grafiken und Bildern blenden, sondern suchen Sie stattdessen nach echten glaubhaften Inhalten, überzeugenden Fakten, Hintergrundinformationen, Referenzen.

Nicht zuletzt auch verrät Ihnen auch ein persönliches Telefongespräch mit dem Künstler oder Musiker und das damit verbundene "Bauchgefühl" mehr über Ihr Gegenüber, als die betreffende Webseite selbst.

Musiker und Künstler sind keine Handwerker

Sie arbeiten nicht im  "Stundenlohn", sondern sie beziehen eine definierte ihren Leistungen und dem Gesamtaufwand entsprechende Gage, bzw. Künstlergage. Dabei ist die eigentliche Dauer der Darbietung bei der Berechnung der Gage eher zweitrangig, da diese nur einen kleinen Teil des Gesamten betrifft. Vielmehr entscheidend ist natürlich die Qualität der Darbietung, Ort der Veranstaltung, Präsenzzeit und vieles mehr.

Eine Showdarbietung besteht natürlich nicht allein aus der Darbietung des Künstlers auf der Bühne, sondern auch aus einem "Vorher" und einem "Nachher". Hier ein interessantes Beispiel:

Ihr fiktiv geplanter Anlass:

19.00 Uhr   Eintreffen der Gäste zum Apèro.

20.00 Uhr    Nachtessen

21.00 Uhr    SHOWTIME. Anschließend Dessert

 

Was bedeutet dies für den Künstler?

(Je nach Auftrittsort)

14.00 Uhr Beladen des Fahrzeugs / 15.00 Uhr Abfahrt zum Auftrittsort / 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr  Ankunft und Aufbau der Infrastruktur (Licht/Ton/Requisiten/Kostüme) 19.00 Uhr Eintreffen der Gäste zum Apero / 20.00 Uhr Abendessen / 21.00 Uhr SHOWTIME / 22.00 Uhr Abbau der Infrastruktur, Beladen des Fahrzeugs und Rückfahrt / 23.00 Uhr Ankunft zuhause. Entladen des Fahrzeugs und endlich dann die lang verdiente Bettruhe.

Zeitaufwand: 10-12 Stunden! Unglaublich nicht wahr?

 

Buchen Sie bitte frühzeitig!

Wochenendtermine sind besonders gefragt. Je früher Sie buchen desto grösser sind Ihre Chancen.

 

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

Eine direkte Verlinkung dieser Seite auf Ihrer Homepage (mit Autorenhinweis) ist für Künstler, Musiker oder Agenturen gestattet.

Textübernahme, kopieren (auch auszugsweise) zwecks Eigenpublikation, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors.

Copyright: Zauberer Pascal Schweiz. pascalshow.ch      

03.05.2016

 

                                                                             Pascal  ® ist ein geschützter Markenname